Schulung zu digitaler Barrierefreiheit

Eine Frau mit Kopfhörern sitzt vor einem Laptop
Home » Schulung zu digitaler Barrierefreiheit

Wir bieten gemeinsam mit dem IT-Bildungshaus eine eintägige Schulung zu digitaler Barrierefreiheit an.

Unsere Schulung richtet sich an alle Berufsgruppen entlang der Wertschöpfungskette digitaler Produkte und behandelt die vielfältigen Herausforderungen bei der Implementierung von Barrierefreiheit. Von mangelnder Verbreitung des Know-hows bis zu rechtlichen Unklarheiten und den Blockaden durch Stakeholder:innen werden alle relevanten Hürden angesprochen.

Wir bieten praxisnahe Lösungsansätze und vermitteln ein fundiertes Verständnis für die Bedeutung von Barrierefreiheit. Teilnehmende erlangen essentielle Fähigkeiten, um diese erfolgreich in ihre digitalen Projekte zu integrieren – und das ganz ohne Vorkenntnisse.

Inhalte der Schulung

  • Arten von Behin­de­run­gen
  • Modelle der Behin­de­rung
  • Assis­tive Tech­no­lo­­gien
  • Demo­gra­phie und Statis­ti­ken
  • Rich­ti­­ger Umgang mit Menschen mit Behin­de­rung
  • Unive­r­­­sel­les Design
  • Barrie­re­frei­heit im Web
  • Vorteile der Barrie­re­frei­heit
  • Normen, Gesetze und Krite­ri­en­ka­ta­loge
  • Tools und Ressour­cen
  • Test­­grund­la­gen

Nach Abschluss des Seminars sind die Teilnehmenden in der Lage, die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen zu verstehen und zu evaluieren. Sie kennen relevante Gesetze und Richtlinien, können sich selbstständig weiterbilden und verstehen die Relevanz von Barrierefreiheit.